Der Karnevals-Schlager…

Refrain

Marksuhler Fasching dieses Jahr ganz groß.
Närrisches Treiben - da ist was los.
Bist du in Stimmung, sagst du schon heut:
"Nächstes Jahr wieder zur Karnevalszeit!"

Erste Strophe

Guten Abend Ihr goldenen Narren!
Der Elferrat heißt Euch willkomm`n,
die Welt ist mitunter ein Schmarren,
das Glück ist schon manchen zerronn`n.

Zweite Strophe

Und darum mit Schwung und mit Laune,
ins tolle Vergnügen hinein.
Drei Tage im "Grünen Baum"
wird Narren- und Kussfreiheit sein.

Dritte Strophe

Der Mensch kann nicht immer zu wühlen,
und arbeiten spät oder früh.
Man muß mal die Sorgen wegspülen,
vergessen den Ärger, die Müh.

Vierte Strophe

Nach einen Glas ist man noch nüchtern,
drum schnell noch`ne Runde bestellt,
komm Kleine(r), sei doch nicht so schüchtern,
alle Freunde, die kosten halt Geld.

Fünfte Strophe

Auf Leute! Hinein in die Vollen!
Für Miesmacher ist heute kein Platz.
Amüsiert Euch mit der eigenen Ollen
oder sucht Euch`nen anderen Schatz!